Dinner & Dance 2015

Die erste Charity Veranstaltung von Jung und Parkinson

 

Am Samstag, den 26.09.2015, war es wieder einmal so weit – unter dem vielversprechenden Namen „Dinner & Dance“ stand das nächste Jung und Parkinson-Großereignis auf dem Programm. Der Einladung in „The Club“ des Victors Residenz Hotels in Saarlouis waren nicht nur Vereinsmitglieder, sondern mit dem Oberbürgermeister der Kreisstadt und Europastadt Saarlouis und Schirmherrn der Veranstaltung, Roland Henz, Minister Reinhold Jost, dem Landrat des Landkreises Saarlouis, Patrik Lauer, auch etliche Größen aus Wirtschaft und Gesellschaft gefolgt.

Manuel Andrack führte auf ebenso souveräne wie sympathische Art und Weise durch einen Abend, der als rundum gelungen bezeichnet werden darf. Wo sonst hat man die Gelegenheit, mit dem Genuss eines ausgezeichneten 6-Gänge-Menus in geselliger Tischrunde Gutes zu tun? Für die dezente Untermalung des Dinners und viele weitere musikalische Highlights – nicht nur für tanzfreudige Gäste – sorgte die Herry Schmitt Band. Eine Charity-Tombola mit attraktiven Preisen ließ die Kasse für den guten Zweck klingeln und brachte auch die ein oder andere Überraschung mit sich.

Alles in allem ein gelungener Tag – denn der Abendveranstaltung war am Vormittag das erste grenzüberschreitende Jung und Parkinson-Symposium in Fraulautern vorausgegangen –, der bei gutem Essen und guter Musik auf das Angenehmste ausklang… und darüber hinaus sogar noch einem guten Zweck diente! Viel Gutes getan haben selbstverständlich auch die zahlreichen Sponsoren, bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken.


Shuttle Fahrzeug der Mercedes Benz Niederlassung Saarland


Der rote Teppich




Meine Damen und Herren,


es ist schon eine besondere Erfolgsgeschichte, die der Verein Jung und Parkinson in der kurzen Zeit seines Bestehens gefeiert hat. Erst im März des letzten Jahres gegründet, ist er schon jetzt zu einem wichtigen Bestandteil der Saarlouiser Vereinslandschaft geworden.

Doch das Betätigungsfeld von Jung und Parkinson beschränkt sich nicht alleine auf die Kreis- und Europastadt. Mit ihren Ideen, und dem bewundernswerten Tatendrang diese auch konsequent umzusetzen, steht der Verein Menschen mit Parkinson im Saarland und darüber hinaus bei. Fachveranstaltung, Vernetzung von Betroffenen und ein Online-Forum gehören zu den vielfältigen Aktivitäten des Vereins, ebenso wie der kreative Erklärfilm „Die Jupsons“ mit dem jungen Menschen die komplexe Erkrankung näher gebracht werden soll.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet Jung und Parkinson in diesem Jahr ein Symposium, bei dem renommierte Experten aus Wissenschaft und Praxis über die neuesten Entwicklungen im Umgang mit der Krankheit informieren.

Am selben Tag lädt Jung und Parkinson zu „Diner & Dance“, einer Charity-Gala im The Club des Victor’s Residenz-Hotels Saarlouis. In anspruchsvollem Ambiente, bei geschmackvollen Speisen und hervorragenden Abendprogramm mit der Herry Schmitt Band in großer Gala Besetzung, können die Gäste nicht nur einen angenehmen Abend verbringen, sondern zugleich auch die vielfältige Arbeit des engagierten Vereins aktiv unterstützen.

Ich danke den Initiatoren und allen Unterstützern, die sich dafür einsetzen, das Leben mit der Krankheit Parkinson für die Betroffenen ein Stück weit lebenswerter zu gestalten.

Roland Henz

Oberbürgermeister der Kreisstadt Saarlouis und Schirmherr von Dinner und Dance 2015







Grusswort des Oberbürgermeisters der Kreis- und Europastadt Saarlouis, und Schirmherrn von Dinner& Dance 2015, Roland Henz.








Die Charity Gala DINNER & DANCE fand am 26.9.2015 erstmalig im THE CLUB des Victors Residenz Hotels in Saarlouis statt. Mit 94 Gästen wurde diese Veranstaltung für die Teilnehmer zu einem tollen Abend, der unter dem Motto " Gutes tun- Schönes erleben stand.