Symposium Essen Kupferdreh

Am 7.2.2015 war es soweit. Punkt 10:00 Uhr fand das erste Jung und Parkinson Symposium des Ruhrgebiets in Kooperation mit dem St. Josef Krankenhaus in Essen Kupferdreh statt.

Prof. Dr. Dirk Woitalla, Chefarzt der Neurologie im Krankenhaus St. Josef in Essen Kupferdreh und Rainer Stüber, der erste Vorsitzende von JuP eröffneten gemeinsam die Veranstaltung in einer jeweiligen kurzen Rede, bedankten sich bei allen Teilnehmern, die teilweise eine weite Anreise nach Essen hinter sich hatten.

Das Symposium stand unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Dirk Woitalla, der die Veranstaltung in seiner Eröffnungsrede als wichtige Informationsquelle für jung Erkrankte erwähnte.

Ein großes Kompliment gab es von Essens Bürgermeister Jelinek, der die Arbeit von JuP in besonderer Weise hervorhob.

Der erste Vorsitzende von Jung und Parkinson begann dann mit einer modernen Präsentation, die sich mit der Selbsthilfe in der heutigen Zeit befasste.

Prof. Dr. Dirk Woitalla sprach in seinem Referat die Unterschiede zwischen der jüngeren und älteren Generation an.

Nach einer Pause, die von den 110 Teilnehmern zum Austausch genutzt wurde, hielt PD Dr. Tobias Warnecke vom Uniklinikum Münster einen sehr interessanten Vortrag über Schluckstörrungen bei Morbus Parkinson.

Dieser wurde von der Logopädin Anja Kraass ergänzt, die in Ihrem Referat über die Erfolge von LSVT Loud in der Sprachteraphie bei Morbus Parkinson berichtete.

Zum Abschluss  der Vorträge, berichtete Dr. Ralph E.Lehrke über die THS.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen Rednern bedanken, die uns bei diesem Symposium von fachlicher Seite in Ihrer Freizeit informierten.

Auch den Katholischen Kliniken der Ruhrhalbinsel gilt unser Dank, die durch die Bereitstellung der Räumlichkeiten und der perfekten Bewirtung dieses Jung und Parkinson Symposium zu einer runden Veranstalung machten.

Ebenso bekam die Selbsthilfegruppe Move on Gelegenheit, sich und ihr ehrenamtliches Engagemt aufzuzeigen.

Erfolg in der LSVT Therapie

Vortrag Jung und Parkinson (Grundform, Audio fehlt).