DM Spendenaktion

Der dm-Drogeriemarkt Saarlouis ist umgezogen und präsentiert sich seit Anfang November in neuem, großzügigem Ambiente. Mitten in der Innenstadt bieten die hellen und einladenden Räumlichkeiten ein Einkaufserlebnis der besonderen Art. Die Wiedereröffnung feierte das Unternehmen mit vielen verschiedenen Aktionen wie einem Reise-Gewinnspiel und Willkommensrabatt. Oberbürgermeister Roland Henz schlüpfte für eine Stunde in die Rolle des Kassierers und erzielte gemeinsam mit zahlreichen Käufern stolze 1.500 Euro für den Verein „Jung und Parkinson“.

 

Waren einscannen, Payback-Punkte gutschreiben, Wechselgeld herausgeben und ein freundliches Wort für die Kunden - das waren die Aufgaben des Verwaltungschefs. Unterstützt wurde er dabei von Marktleiterin Ellen Kunze und ihrer Mitarbeiterin Magdalena Pazola-Johäntgen. Alle Einnahmen, die in 60 Minuten an seiner Kasse bearbeitet wurden, dienten einem guten Zweck, der Unterstützung des Vereins "Jung und Parkinson". Im Anschluss an die Aktion konnte das dm-Team einen symbolischen Scheck über großzügig aufgerundete 1.500 Euro an dessen 1. Vorsitzenden, Rainer Stüber, überreichen. Dieser bedankte sich herzlich bei allen Beteiligten. 

Parkinson ist eine langsam fortschreitende neurodegenerative Erkrankung, die ältere, aber auch junge Menschen treffen kann. Bekanntes Beispiel ist Hollywoodstar Michael J. Fox, der seit 1991 an der mit u. a. Muskelzittern, Haltungsinstabilität und schweren Bewegungsstörungen einhergehenden Krankheit leidet. 

Selbsthilfegruppe ist neu in Saarlouis

Im März 2014 gründeten vier an Parkinson Erkrankte eine Plattform für Patienten, ihre Angehörigen und Interessierte jeden Alters. Sie starteten mit einem Internetauftritt, bei dem der Gedanken- und Erfahrungsaustausch in Chats im Vordergrund steht. Mittlerweile organisieren sie auch spezielle Veranstaltungen wie das erste "Jung und Parkinson-Symposium" im Saarland. Mit der dm-Spende realisieren die Vereinsmitglieder weitere Projekte wie das erste Symposium in Essen, die Produktion eines Aufklärungsvideos für Kinder und das zweite Symposium 2015 im Saarland. 

Pressebericht der Stadt Saarlouis

Foto und Text: Petra Molitor