Informationsveranstaltung Uniklinikum des Saarlandes

Am Mittwoch, den 05.11.2014 findet im Hörsaal der Inneren Medizin (Gebäude 40) im Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg zwischen 15:00- 17:00 Uhr eine Informationsveranstaltung für alle an der Parkinsonkrankheit Erkrankten und deren Angehörigen statt.

 

Folgende Themen sind geplant: 

 

  • Wie früh kann ein Morbus Parkinson erkannt werden- welche Entwicklungen gibt es auf diesem Gebiet?
  • Muss ein Morbus Parkinson immer sofort behandelt werden, wenn er festgestellt wurde?
  • Welche Beschwerden kann der Morbus Parkinson außer Zittern, Steifigkeit und Bewegungsstörungen  noch machen?
  • Welche Therapiemöglichkeiten gibt es, wenn die Krankheit schon lange besteht?

        - Welche medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten?
        - Wann macht die Operation Sinn, wie ist der Ablauf?

 

An uns wurde die Bitte heran getragen, Themenwünsche und Fragen zu äußern. Diese bitten wir an diesen Kontakt zu senden! 

Dort werden die Fragen gebündelt, und von uns an die Uni geschickt. 

 

Homepage der Neurologie des Universitätsklinikums des Saarlandes

 

Lageplan 

 

Anfahrt PKW

 

- Aus Richtung Trier bzw. Koblenz

Autobahn A8 bis Autobahnkreuz Neunkirchen/Saar, dort wechseln auf die Autobahn A6 in Richtung Mannheim bis zur nächsten Ausfahrt Homburg/Saar, dann der Beschilderung Kliniken/Universitätskliniken folgen.

 

- Aus Richtung Karlsruhe/Pirmasens

Bundesstraße 10, anschließend ab Pirmasens Autobahn A 8 bis zur Ausfahrt Einöd, über die Bundesstraße 423 nach Homburg und dann der Beschilderung Kliniken/ Universitätskliniken folgen. Parkmöglichkeit besteht im Parkhaus am Haupteingang des Klinikums. Innerhalb des Klinikums können Sie den kostenlosen Klinikbus benutzen, der von 7:00 bis 16:00 Uhr im 15-Minuten-Takt verkehrt.

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel 

 

- Anreise mit dem InterCityExpress/EuroCity ab Mannheim oder Saarbrücken, Haltestelle Hauptbahnhof Homburg.

Das Klinikum erreichen Sie vom Bahnhof aus mit dem Taxi (Fahrzeit ca. 10 Minuten) oder den Stadtbuslinien 511 bzw 512. Das Universitätsklinikum ist werktags tagsüber viermal stündlich an den Homburger Hauptbahnhof und das Stadtzentrum angeschlossen. Das Universitätsklinikum ist auch mit der NVG-Linie 315 (Uniklinikum - Beeden - Limbach - Zentralfriedhof/Furpach mit Anschluß an Linie 305) zu erreichen. Innerhalb des Klinikums haben Sie die Möglichkeit, den kostenlosen Klinikbus 560 zu benutzen.

 

- Klinikum > Hauptbahnhof Homburg (Fahrtzeit ca. 12 Minuten)

ab Haupteingang/Parkhaus mit den Stadtbus Linie 511

Hauptverkehrszeiten von 5.28 Uhr bis 19.58 Uhr

zweimal stündlich immer zu den Minuten xx.28 und xx.58

Abends (20.28 + 21.28 Uhr + 22.26 Uhr)

stündlich immer zu den Minuten xx.28

Samstags 5.28 Uhr + 6.58 bis 20.58 Uhr

stündlich immer zu den Minuten xx.58

Sonntags von 13.58 Uhr bis 21.58 Uhr

stündlich immer zu den Minuten xx.58

ab Uniklinikum-Mitte mit den Stadtbus Linie 512

Hauptverkehrszeiten von 6.08 Uhr bis 19.38 Uhr

zweimal stündlich immer zu den Minuten xx.08 und xx.38

Abends (19.38 bis 21.38 Uhr)

stündlich immer zu den Minuten xx.38

Samstags 6.08 Uhr bis 21.08 Uhr

stündlich immer zu den Minuten xx.08

Sonntags von 14.08 Uhr bis 21.08 Uhr

stündlich immer zu den Minuten xx.08