Die Deutsche Parkinson Hilfe

 

Die gemeinnützige Deutsche Parkinson Hilfe e.V. unterstützt Menschen, die unheilbar an Morbus Parkinson erkrankt sind. Wir klären auf und fördern die Entwicklung ergänzender und alternativer Behandlungsmethoden. Wir finanzieren unter anderem Therapieplätze für Menschen, die unsere Hilfe brauchen.

Ein weiteres zentrales Anliegen der Deutschen Parkinson Hilfe ist die Öffentlichkeits- und Informationsarbeit, um den Wissensstand rund um das Krankheitsbild in der Gesellschaft zu verbessern. In einer immer älter werdenden Bevölkerung stellen Krankheiten wie Parkinson die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Aufgrund der immer größer werdenden Anzahl von jungen Erkrankten und damit einhergehenden langen Krankheitsverläufen werden wesentlich größere Unterstützungsleistungen auch für pflegende Familien erforderlich. Um dafür Aufmerksamkeit herzustellen und Unterstützung aus Politik und Wirtschaft für Forschungsprojekte und Behandlungsmethoden zu erhalten, setzt sich die Deutsche Parkinson Hilfe mit ihrem Netzwerk aus Persönlichkeiten und Firmen ein.

Die Deutsche Parkinson Hilfe organisiert die TULIP – Die Deutsche Parkinson Gala. Das Projekt "TULIP“ ist das erste und größte Charity-Projekt dieser Art in Deutschland für Menschen, die an Morbus Parkinson erkrankt sind. www.parkinson-gala.org

 

Unser Projekt die Karte, konnte nur aufgrund der Unterstützung der Deutschen Parkinson Hilfe verwirklicht werden.

 

 

Kontakt:

 

Deutsche Parkinson Hilfe e.V.

 

Benzstraße 29B

 

14482 Potsdam

 

E-Mail: office@deutsche-parkinson-hilfe.de

 

www.deutsche-parkinson-hilfe.de

 

www.facebook.com/deutsche.parkinson.hilfe